Bolivien in Deutschland

10. Unternehmermeeting der Andengemeinschaft vom 2.-4. Juni 2021

Das Andenkomitee der Exportförderungsbehörden – CAAPE, bestehend aus dem bolivianischen Außenministerium, ProColombia, ProEcuador und PromPeru in Verbindung mit dem Generalsekretariat der Andengemeinschaft, hatte dazu eingeladen, am X. Andean Business Meeting teilzunehmen, einer Förderungsaktivität, die vom 2. bis 4. Juni stattgefunden hat.

Das Andean Business Meeting ist die wichtigste Handelsplattform der Andengemeinschaft, die Exporteure aus Bolivien, Kolumbien, Ecuador und Peru mit Einkäufern aus diesem Block zusammenbringt mit dem Ziel, einen Beitrag  zur wirtschaftlichen Erholung der Andenregion zu leisten.

Für diese zehnte Ausgabe des Treffens hatten die Werbeagenturen ein neues Format entworfen, damit die teilnehmenden Einkäufer nicht nur die besten und aktuellen Exportangebote der Andenländer kennenlernen, sondern auch strategisch die Exporteure auswählen konnten, mit denen sie sich später getroffen haben. Die einzelnen Phasen dieses Business Meetings waren:

Stufe 1: Pitch-Sitzungen, in denen die Käufer die Highlights des andinen Exportangebots über einen 5-minütigen kommerziellen Verkaufsvortrag der teilnehmenden Exporteure kennenlernen konnten.

Stufe 2: Business Roundtable. Nach der Pitch-Session wählte der Einkäufer die für ihn interessanten Unternehmen aus und führte 1-on-1-Termine durch, um mehr über deren Angebot zu erfahren.